News

LED-Lampen haben 2012 in den USA 675 Mio.US-Dollar an Energiekosten eingespart - weitere Investitionen des DOE

10.06.13

Der Einsatz von LED-Lampen führte in den USA zu Einsparungen von Energiekosten in Höhe von 675 Mio. US-Dollar, wie das US-Energieministerium (DOE) jetzt erklärt hat. Eine Studie verglich das Einsparpotenzial verschiedener LED-Lampen. Indoor-Lampen mit gebündeltem Licht ("Directional LEDs") haben demnach die größten Energieeinsparungen erzielt. Bisher seien rund 49 Mio. LED-Lampen in den Vereinigten Staaten installiert. Schöpfe man das gesamte Energiesparpotenzial für LED-Lampen aus, könnten die USA jährlich 37 Mrd. US-Dollar jährlich an Energie sparen. Vor allem bei Einbauleuchten ("Troffers") bestünde ein großes Potenzial. Daher plant das DOE jetzt, weitere 10 Mio. US-Dollar zu investieren, um die Verbreitung von LED-Energiesparlampen zu forcieren.

Zur Originalquelle (DOE, Juni 2013) Zur Studie (DOE, April/Mai 213)